Nachtrag zur Sternstunde beim RheinMainNetwork

Das war gestern auch für die Organisatoren der Sternstunde interessant. Das RheinMainNetwork hatte für die Veranstaltung das “Wiesengrund Café” im Logenhaus (vermutlich der Freimaurer) gebucht. Die Location hat sich aber als richtig gut herausgestellt und dafür danke ich Andreas Heuberger und seinem Team vom Netzwerk schon einmal an dieser Stelle.

Mein Eindruck war, dass die meisten Teilnehmer unsere Workshop-Klammer begeistert aufgenommen haben und am Ende Abends verschiedene Aktivitäten mit nach Hause genommen haben, die sie in den nächsten 72 Stunden umsetzen werden. 🙂

Wie versprochen, finden Sie hier die Vortrags-Folien unserer Referenten noch einmal zum Download:

Uwe Hiltmann: Referenzenmarketing® – Lassen Sie ihren Kunden Gutes über Sie sagen
Kai-Jürgen Lietz: Salomon, Cäser und die Fugger – auch große Entscheider fallen kleinen Fallen zum Opfer
Christian Görtz: Nachfrage schaffen mit System
Henry Müller: AGG – Herausforderung und Chance!
Andreas Richter: Beweg Deinen Hintern!
Katharina Kliszczynski: Eine Unternehmerin packt aus!

Vergessen Sie nicht, uns Ihr Feedback zu hinterlassen. Wir freuen uns darauf!

Update: Und hier noch der Podcast von den Interviews mit zahlreichen begeisterten Teilnehmern der Sternstunde für Unternehmer.

Comments 11

  1. Gestern war ich das erste Mal dabei. Die Vorträge waren spannend und was noch wichtiger ist, auch inspirierend. Die Referenten waren mit Freude dabei. Man merkte ihren Elan und ihre Begeisterung.

    Wenn ich als Zuschauer, ohne Eintritt, 2 handgeschriebene Seiten Impulse mit nehmen kann, lohnt sich das wirklich. Für mich war die Veranstaltung sehr wertig. In kurzer Zeit viel Neues hören, altes bestätigt bekommen, was will man mehr.

    Mein Respekt und Danke.

    Ich freue mich schon auf die nächsten Sternstunden.

  2. ich war gestern auch das erste Mal dabei und habe mich durchaus nicht gelangweilt. Und denke, von vielen Anregungen zu profitieren! Ich habe sogar, ohne dass ich das vorhatte, nur durch Auslegen meiner Visitenkarte Kontakt geknüpft und bin natürlich auch rege mit anderen ins Gespräch gekommen, freue mich auf die nächsten Sternstunden.

  3. Sternstunde für Unternehmer am 21.05.08

    Vielen Dank für den sowohl lehrreichen als auch unterhaltsamen Abend. Wie mir schien, verging nicht nur mir und den zahlreichen Gästen die Zeit wie im Fluge. Auch die sechs Referenten müssen es so empfunden haben, da sie ihre spannenden Themen jeweils innerhalb von zehn Minuten abhalten mussten.
    Neben meiner Mitschrift, die zahlreiche Impulse und Anregungen enthält, habe ich auch als einziger das Glück gehabt, das neue Buch von Herrn Kai-Jürgen Lietz mitnehmen zu dürfen. Nach dem ersten Querlesen, möchte ich an dieser Stelle berichten, dass “das Entscheider Buch“, viele neue Aspekte der Enscheidungstheorie auf amüsante Wiese beleuchtet. Wenn ich das Buch noch nicht hätte, würde ich es mir auf jeden Fall kaufen. Nachfolgend habe ich einen Verweis auf Amazoon eingefügt, damit Unternehmer, die nicht so viel Glück hatten wie ich, ebenfalls in den Genuss dieses Buches kommen können.
    http://www.amazon.de/Das-Entscheider-Buch-Entscheidungsfallen-wie-vermeidet/dp/3446411399/ref=sr_1_1/302-1058555-6449647?ie=UTF8&s=books&qid=1211534705&sr=8-1

    Schöne Grüße,

    José Mora Sanchez

  4. Vielen Dank für die informative Veranstaltung und die gute Organisation. Ich habe ebenfalls das erste mal die Unternehmer-Sternstunde in Frankfurt besucht und bin begeistert Ich empfehle diese Veranstaltung gerne an die Unternehmer im Rhein-Main-Gebiet weiter und freue mich auf die nächste Unternehmer-Sternstunde in Frankfurt.

  5. Ich habe am 21.5.2008 in Frankfurt im Wiesengrund die erste STERNSTUNDE meines Lebens genießen dürfen, und ich muss sagen es war eine Sternstunde. In einer einzigartigen Kombination wurden Fachinhalte und interessante Themen in einem atemberaubenden Zeitraster vermittelt, das generell nach mehr verlangt. Ich würde diese Institution gerne in unser Organisation integrieren und den vielen Unternehmern und Existenzgründern vorstellen. Ein Kompliment an dei Initiatioren und die Referenten die neben Mut auch Professionalität bewiesen haben.

    Mit den besten Grüßen aus dem Westerwald

    Hans-Jürgen Bell
    Vorstand
    WORLD Consult NET
    Internationale Vereinigung beratender Berufe

  6. … um den Beweise anzutreten, daß man auch außerhalb der 72 Stunden-Frist in der Lage ist Dinge aktiv umzusetzen, auf diesem Wege meinen Dank und Anerkennung für diese geistigen Galoppwechsel am Mittwochabend im Wiesengrund!

    Mit vielen Grüßen, Dagmar M. Edye

  7. Post
    Author
  8. ***Ihre Sternstunde hat energetisches Potential für Sterntaler auf dem Weg zum Ziel

    Ihr Sternstunden-Trip ist wirklich glänzend – und Schnuppe ist mir das Feedback „72 Stunden Plus Danach“ natürlich nicht!

    Da mir am vergangenen Mittwoch-Abend beim Rhein-Main-Network von Ihnen, den Referenten, und von dir, lieber Andreas, ein paar Sternschnuppen-Ideen auf den Block rieselten, wollten die rasch parallel zum rappelvollen Terminkalender erst einmal vor ihrem Verglühen aufbereitet werden.

    Mehr als seinen Arsch kann man eben doch nicht bewegen – sondern nur mit dem Arsch in Bewegung Neues und Weiteres Bewegung setzen;-)

    Herzlichen Dank Ihnen, den engagierten Referenten, und Dir, lieber Andreas, für die Einladung derselben ins RMN!!!

    Paula Kuhn

  9. tolle, begeisternde Kommentare zu den Sternstunden, zu den Referenten m/w und der neuen “Impuls-Vorgehensweise”…
    Als einer der Referenten möchte ich mich beim Publikum, den Teilnehmern, dem Mitgliedern diverser Netzwerke und den networkern/innen – das AGG lacht – bedanken…
    Weiter so
    ach ja, die 72-Stunden-Regel und das 24-hours- Feedback
    ich melde mich noch einmal zum Monatsende

  10. Klingt nach einem tollen Event. Und da ich schon die Möglichkeit gehabt hatte, den ein oder anderen Referenten in der Vergangenheit live zu erleben, kann ich es nachvollziehen. Genieße es aber selbst, lieber mehr Zeit als zehn Minuten zur Verfügung zu haben 🙂

Schreibe einen Kommentar