Nachtrag zur Sternstunde in Mainhausen

Die Sternstunde für Unternehmer in Mainhausen war auch für uns Referenten sehr anregend. Wir hatten ein wunderbares Wetter bei der Herfahrt (weil in Mainhausen ja immer die Sonne scheint 🙂 ) und unsere Zuhörer waren gut gelaunt. Unser besonderer Dank gilt dem Gewerbeverein Mainhausen und seinem Vorsitzenden Herrn Dievernich, sowie einer sehr sympathischen Bürgermeisterin Disser.

Wie versprochen, anbei die Vortragsfolien:

Kai-Jürgen Lietz: Salomon, Cäsar und die Fugger – auch große Entscheider fallen kleinen Fallen zum Opfer
Yvonne Hahn: Frusttoleranz -Schlüsselqualifikation für Unternehmer und Selbständige
Christiane Just: Förderdschungel – nein Danke – optimale Finanzierung mit Hilfe von Fördermitteln
Gabriela Linne: Kairos – die Kunst des richtigen Augenblicks beim Netzwerken
Cosima Reichwein: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Ulrich Teichert: Fünf Bausteine der erfolgreichen Zukunftsgestaltung – Bensheim

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu unserer Veranstaltung. Was hat Ihnen gefallen? Was würden Sie noch besser machen? Welcher Referent hat Ihnen das meiste geben können?

Viele Fragen, auf die es nur eine Antwort gibt, Ihre!

Comments 3

  1. …ein rundum gelungener “Sternstunden-Abend!
    Vielen Dank an den Gewerbeverein Mainhausen für den sehr informationreichen Abend.
    Besonders interessant für mich fand ich den Vortrag von Fr. C. Just zum Thema Förderdschungel, da ich gerade akut von betroffen bin.
    Auch rhetorisch fand ich diesen Vortrag sehr ansprechend vorgetragen.

    Zum Thema Frusttoleranz hätte ich auch gerne noch länger zugehört, wenn es die Redezeit der Referentin erlaubt hätte.

    Grüße aus Seligenstadt

  2. Der Beitrag vor Frau Just ist mir sehr positiv aufgefallen durch ihre kompetenten und überzeugenden Aussagen, die auch jemanden wie mich, dem die Materie fremd ist, klar überzeugen konnte.

  3. Post
    Author

    Ich stimme Ihnen zu, Frau Hahn hat einen sehr frischen Vortragsstil. Ihr Thema “Frusttoleranz – Schlüsselqualifikation für Unternehmer und Selbständige” bewegt nachhaltig.

    Wir werden daher Frau Hahn bestimmt noch häufiger bei den Sternstunden für Unternehmer in Rheinmain antreffen 🙂

Schreibe einen Kommentar